Olaf Egner, Inhaber von Seremik

Olaf Egner

Seremik GmbHKrüsistrasse 129000 St. GallenSchweiz

+41 071 801 94 14olaf@seremik.ch

Nur ganz kurz.

Mein Name ist Olaf, mein Projekt heisst Seremik. Die Frage, die mich antreibt: Kann ich als Ein-Mensch-Unternehmen alltägliche Dinge herstellen und mit dem Erlös mich und meine Familie ernähren? In der Schweiz, mit Keramik?

Mit meinen Keramik 3D Druckern, meinem digitalisierten Herstellungsverfahren wollte ich daher keine Manufaktur, in der Handfertigkeit im Zentrum steht. Auch keinen Industriebetrieb, in dem hunderte Teile am Tag ausgespuckt werden. Das Projekt Seremik steht dazwischen, ein neuer Typus, ich nenne es Minifabrik.

In dieser versuche ich alles so zu gestalten, wie es eine nachhaltige Herstellung erfordert. Die eigenen Abläufe effektiv zu gestalten, Abfall, Material- und Energieverbrauch auf ein Minimum zu reduzieren.

Ich entwerfe für die Herstellung. Ich versuche möglichst viel selbst herzustellen. Das, was ich nicht kann oder darf in voneinander leicht lösbaren Einzelteilen zu konstruieren. Mit einfachen und genau dokumentierten Materialien. Reparabel und auftrennbar nach funktionsfähigen, wiederverwendbaren und rezyklierbaren Komponenten.

Ich fertige additiv, auf Bestellung und bedarfssynchron, realisiere Einzelstücke und Serien von 2-500 Stück pro Monat. Für jeden Ausdruck ist eine Variante, Verbesserung, Nachbestellung möglich.

Ich freue mich, sie bei der Realisierung ihrer Entwürfe zu unterstützen, aus der Entfernung oder hier in St. Gallen. In meiner Minifabrik können sie das eigene Design testen, sich inspirieren lassen, ein Gefühl für Material, Grösse, Gewicht und Farbe bekommen.